logotype
image1 image2 image3

Ihre Geraete im Rechenzentrum

Sie nutzen oder benötigen spezielle Geräte, die 100% stabil und sicher betrieben werden müssen und auf ein hohes Sicherheitsniveau angewiesen sind? Sie benötigen Zugriff auf Ihre Systeme aus der ganzen Welt oder haben hohe Anforderungen an Transfervolumen und Geschwindigkeit? Dann laden wir Sie sehr gerne zu einer Besichtigung unserer Möglichkeiten im Rechenzentrum der IGN ein. Hier können Sie sich selbst ein Bild davon machen, wie man hochredundante Systeme performant und zuverlässig betreiben kann.

 

Die wichtigsten Merkmale finden Sie hier auf einen Blick:

 
 
  
 

Die wichtigsten Funktionen im Detail

 

Hochredundante Internetanbindung

Der Internetzugang wird gewährleistet durch die direkte Verbindung über DE-CIX, ALP-IX und Level(3) sowie durch redundante Anbindung über namhafte Tier-1 und Tier-2 Carrier. Die Hauszuführung erfolgt trassen- und knotenredundant von unterschiedlichen Gebäudeseiten aus. Wir bieten Ihnen einen IP Upstream mit bis zu 2x 10 Gbits/s sowie Anbindung Ihres Standorts über feste Site-to-site VPN Verbindungen. Selbstverständlich sind auch unsere eigenen Infrastrukturkomponenten wie Security Appliances und Switches in echten Failover Konstellationen redundant ausgelegt und werden regelmäßig auf Ausfallsicherheit getestet. 

 


Sichere Colocation für IT Infrastruktur und Hosting

Alle Systeme sowie das Gebäude sind durch 24/7 Monitoring, Bewegungsmelder, Einbruch- und Störmeldeanlagen gesichert. Der Zugang zum Rechenzentrum ist ausschließlich durch autorisierte Mitarbeiter mit RFID Zutrittskarte, PIN Code und biometrischer Erkennung möglich. Darüber hinaus bieten die Flächen WK2-Einbruchshemmung und F90 Brandschutz aller Anlagen sowie eine Argon Gaslöschanlage mit automatisiertem Feuerwehr-Notruf sowie direkter Anschaltung an die Alarmsysteme der Polizei, die sich in unmittelbarer Nähe der Flächen befindet. Als eines der wenigen Rechenzentren wurde dieses nicht in bestehende Gebäude integriert, sondern von Beginn an als Referenzobjekt geplant und gemeinsam mit dem GU Rittal errichtet. Alle Systeme können selbst im "Havariebetrieb" fortwährend weiter betrieben werden, selbst eine Betankung des mächtigen Dieselaggregats im laufenden Betrieb ist möglich, sollte der Hausvorrat nach drei Tagen doch einmal erschöpft sein. Bevor im Rechenzentrum nichts mehr geht kann man vermutlich davon ausgehen, dass ganz Deutschland offline ist.

 


Planung, Management und Betrieb bis hin zur Software Entwicklung

Wir sehen uns als zentralen Dienstleister in allen Fragen rund um Ihre IT Infrastruktur. Ob Sie bereits eigenes "Blech" haben und hierfür lediglich einen guten Platz suchen oder Ihre Lösung noch nicht fertig ist und Sie eine maßgeschneiderte Rundumbetreuung suchen. Gerne stellen wir Ihnen auch den Betrieb der Grundsysteme sicher und stellen Ihnen virtuelle Maschinen zur Verfügung, auf denen Sie Ihre eigenen Produkte implementieren können. Ganz im Gegensatz zu Massenprodukten sind wir in der Lage, sämtliche Betriebssysteme bereitzustellen. Dies umfasst neben den gängigen Linux Distributionen und vi-Servern auch andere Systeme wie komplexe Microsoft Umgebungen, VMware, ESX, Xen usw..

 


Eines der umweltfreundlichsten Rechenzentren in Europa 

Das Rechenzentrum selber zählt mit einem PUE Wert von 1,2 zu den saubersten, modernsten und energieeffizientesten seiner Art in ganz Europa. Nur 20% der Energie werden für den Betrieb des eigentlichen Rechenzentrums aufgewendet, das heißt für Klimatisierung, Lüftung, Betrieb von USV Anlagen usw.. Im Vergleich: Üblicherweise liegt dieser Wert alleine schon aufgrund der Klimageräte bei weit über 2. Erreicht wird dies durch ein innovatives Gesamtkonzept, das auf langjährige Ingenieurserfahrung zurückzuführen ist. Neben ausgeklügelten Luftzirkulationsmodellen spielt insbesondere auch die hocheffiziente Klimatisierungslösung mittels Brunnenwasser eine tragende Rolle. Darüber hinaus wird sämtlicher Stromverbrauch unserer Anlagen durch den Zukauf von Öko-Zertifikaten klimaneutralisiert.